bioscan – swa

Die theoretische Grundlage der Messung sind Erkenntnisse der Skalar-Medizin. Das Gerät in der Lage, das schwache magnetische Feld unserer Zellen zu messen. Die gesammelten Daten werden über eine Software analysiert, wodurch im Ergebnis der Vitalstatus in einer Übersicht erstellt wird.

In nur 90 Sekunden zu Ihrem persönlichen Vitalstatus

ohne Blutentnahme • aussagekräftige Ergebnisse • kostengünstig • Empfehlungen vor Ort

 

Durch den Bioscan-SWA erhalten Sie einen Überblick: 

Vitamine & Coemzyme: A, B1-12, C, D3, E, K, Folsäure, Biotin, Coenzym Q10, uvm.

Aminosäuren: Homocystein, Arginin, Lysin uvm.

Mineralstoffe & Spurenelemente: Kalzium, Eisen, Zink, Selen, Kalium, Magnesium, Jod, uvm.

Schwermetallbelastung & Toxine: Blei, Quecksilber, Pestizide, uvm.

Und vieles mehr, z.B.: Säure-Basen-Haushalt, Umweltgifte, Darmfunktion, elektromagnetische Belastungen…


Ihre Vorteile:
▶︎ ein schneller, aussagekräftiger Überblick über Ihren aktuellen Vitalstatus

▶︎ Sie erhalten direkt vor Ort Empfehlungen zur weiteren Vorgehensweise

▶︎ durch die kostengünstige Messung sind Verlaufskontrollen einfach möglich

▶︎ schmerzfrei und nicht invasiv

Wie funkioniert denn das? Ganz einfach: Sie halten ca. 90 Sekunden lang eine Sonde in einer Hand. Alles Weitere macht das Messgerät.

Wir nehmen uns Zeit für Sie, um in einem persönlichen Gespräch gemeinsam Lösungsmöglichkeiten und Empfehlungen zu finden.

 

 

 

Haftungsausschluss: Wissenschaft und Schulmedizin erkennen die Existenz von biokypernetischen bzw. bioenergetischen Systemen sowie Skalarwellen, deren medizinische und sonstige Bedeutung und die bioscan-SWA Auswertung aufgrunde fehlender wissenschaflticher Nachweise im Sinne der Schulmedizin nicht an.
Die hier zugrunde gelegten Skalarwellen sind gerichtete Wellen, die sich in Richtung eines Feldzeigers ausbreiten (longitudinale Wellen). Obgleich sie z.B. auch als Gravitationswellen oder als Schallwellen auftreten, haben sie vor allem als elektrische und magnetische Feldphänomäne überragende Bedeutung.

Quelle: Institute D. Rilling INV., Florida