Die Befreiungshilfe und Karma Clearing

Als Rutengänger komme ich in viele Häuser und treffe dort des öfteren auf Energien, die den Bewohnern nicht zuträglich sind. Wenn keine geobiologischen oder elektrobiologischen Störungen vorliegen, wird es richtig spannend.

Mit der richtigen Fragetechnik findet man dann oft heraus, ob es sich um eine „verlorene Seele“ handelt oder ein Naturwesen.

Naturwesen bittet man respektvoll, den Platz zum Wohle der Bewohner zu räumen. Für verlorene Seelen bittet man um Vergebung und schickt sie dann mit Hilfe der Geistigen Welt „dorthin, wo ihnen wirklich geholfen wird“ oder dorthin „wo ihre Familie auf sie wartet“ oder „ins Licht“.

Spannend wird es, wenn kleine Kinder bei der Hausuntersuchung dabei sind. Sie können die Wesenheiten oftmals sehen. Es gilt dann ihnen zu erklären, dass dies das natürlichste auf der Welt ist und sie keinesfalls Angst haben müssen.

Etwas heftiger wird es, wenn der „Haussegen“ schief hängt, d.h. einstmals sich liebende Eheleute sich nicht mehr verstehen und die Kinder ebenfalls „völlig neben der Spur“ sind.

Was ist geschehen? Wollen sich die Menschen wirklich angiften, anlügen oder ehebrechen…? Wenn man direkt fragt, ist die Antwort immer „Nein“!

In meiner täglichen Beratungspraxis stoße ich dann immer wieder auf „Verlorene Seelen“, die den Menschen innewohnen oder anhaften, um sich mit Energie zu versorgen. Sie haften nicht immer im physischen Körper, oft auch im Astral-, Mental-, oder Kausalkörper, die uns ja wie Zwiebelschichten umgeben. Diese verlorenen Seelen bringen auch ihre Krankheiten, Süchte und andere Eigenheiten aus ihrem einstmals irdischen Dasein mit.

Ist dann mit einigen Gebeten die verlorene Seele oder Besetzung ins „Licht“ geschickt, ändert sich vieles zum Guten. Anschließend ist es sinnvoll, mit einigen Heilgebeten die Aura des betroffenen Menschen so zu stärken, dass sich „Verlorene Seelen“ nicht wieder andocken.
Dies nennen wir Karma Clearing.

Kinder können in der Schule wieder folgen, Harmonie kehrt ins Familienleben ein und am Arbeitsplatz gibt es weniger zwischenmenschlichen Stress. Die gesundheitlichen Probleme, die die verlorenen Seelen mitgebracht haben, lösen sich manchmal innerhalb von Stunden  auf!.

 

Aufräumhilfe und Beratung nach dem Konzept der Befreiungshilfe

  • für Einzelpersonen
  • für Familien und Lebensgemeinschaften
  • in Schulen und anderen Erziehungseinrichtungen
  • in Unternehmen
  • bei Lebensgemeinschaften Mensch & Tier

 

Dieses System ist leicht zu erlernen. Selbsthilfemappen sind verfügbar.

Kontaktaktaufnahme bitte telefonisch.

 

Mehr Infos und das Buch zum Thema unter:
www.die-befreiungshilfe.de

 

„Befreiung“

Grethe Knudsen, Paris 1997